Fachtagung

„Von der Lust, Dinge zu meistern - Resilienz beim Übergang in die Grundschule“

Vortrag zum Abschluss des Modellprojektes „Schatzsuche - Schule in Sicht". Diese Veranstaltung findet online statt.

Mi. 24.06.20, 16:00 — 18:00 Uhr
online | HAG

Dokumentation der Veranstaltung

Fachvortrag:„Von der Lust, Dinge zu meistern – Resilienz beim Übergang von der Kita in die Grundschule“

Bild

Fachvortrag und Diskussion:

„Von der Lust, Dinge zu meistern – Resilienz beim Übergang von der Kita in die Grundschule“

Prof. Dr. Ulrike Graf | University of Education Heidelberg

Seit August 2017 führt die HAG mit Förderung der Techniker Krankenkasse das Modellprojekt „Schatzsuche – Schule in Sicht“ durch, mit dem das Eltern-Programm „Schatzsuche“ weiterentwickelt wird. Der Übergang von der Kita in die Schule wird dabei als besonders herausfordernder Lebensabschnitt in den Blick genommen.

Im Eltern-Programm „Schatzsuche – Schule in Sicht“ richtet sich die Aufmerksamkeit der Erwachsenen auf die Stärken und Schutzfaktoren von Kindern und deren Familien, um ihr seelisches Wohlbefinden im Übergang zu fördern. Das Konzept wurde unter Mitwirkung verschiedenster Einrichtungen und Expert*innen entwickelt und wird in einem partizipativen Prozess wissenschaftlich begleitet.

Die Online-Veranstaltung findet im Rahmen des Abschlusses des Modellprojektes statt. Der Fachvortrag von Frau Prof. Dr. Ulrike Graf zum Thema "Resilienz beim Übergang von der Kita in die Grundschule" gibt Impulse für die bundesweite Umsetzung des neuen Programms.

Das Modellprojekt Schatzsuche – Schule in Sicht wird von der Techniker Krankenkasse (TK) gefördert.

Programm

 

­­15:45 Uhr

Ankommen in der Konferenz

 

16.00 Uhr

Begrüßung und Einführung

 

16.10 Uhr

Das Eltern-Programm „Schatzsuche – Schule in Sicht“

Maria Gies | Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. (HAG)

 

16:30 Uhr

Fachvortrag und Diskussion: „Von der Lust, Dinge zu meistern – Resilienz beim Übergang von der Kita in die Grundschule“

Prof. Dr. Ulrike Graf | University of Education Heidelberg

 

17.45 Uhr

Ausklang

 

18.00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Programm und Einladung zum Downloaden

 

Hier finden Sie verschiedene Dokumente zum Downloaden


Kosten

Teilnahmegebühr

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis spätestens 19. Juni 2020 (Anmeldeschluss) an.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung per E-Mail. 

Weitere Infos und Zugangsdaten zur Zoom-Konferenz erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung.

Hinweis

Ihre Anmeldedaten werden zum Zweck der Veranstaltungsdurchführung gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

Rechtliche Hinweise

Hier finden Sie die allgemeinen rechtlichen Teilnahmebedingungen  zur Teilnahme an der Veranstaltung.

Veranstalter*in

Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Maria Gies
Hammerbrookstraße 73
20097 Hamburg
040 2880364-13
maria.gies@hag-gesundheit.de
https://www.hag-gesundheit.de

Veranstaltungsort

Anmeldung

Leider ist es nicht mehr möglich, sich für diese Veranstaltung anzumelden.

Nach obenTeilenDrucken

Seitenbereichsmenü

Nach dem Ende des Seitenbereichsmenü zurück zum Anfang des Seitenbereichsmenü