Fortbildungsreihe

Kurz & Knapp – Gesundheitsgespräche am Mittag

Schwerpunktthema: Hip-Hop oder Tanztee? – Impulse und Strategien zum Erhalt der Bewegungsfähigkeit im Alter

Mi. 31.01.24, 12:00 — 13:30 Uhr
Zoom | Online

Dokumentation der Veranstaltung

Kurz & Knapp – Gesundheitsgespräche am Mittag

Bewegung im Alter
Fachvortrag Dr. rer. nat. Dapp – Kurz & Knapp_Bewegung im Alter
Veranstaltungsdokumentation – Kurz & Knapp_Bewegung im Alter

Welchen Einfluss hat regelmäßiges Bewegen auf die Mobilität im Alter? Welcher Sport eignet sich besonders gut? Wovon ist abzuraten?  Welche Angebote gibt es?

Wer rastet, der:die rostet. Warum ist das so? Für Menschen ab 60 trägt Beweglichkeit dazu bei, Stürze zu verhindern, mobil zu bleiben, aktiv am Leben teilhaben und Kontakte pflegen zu können. Für vielfältige Bewegungsaktivitäten im Alltag braucht es angepasste Strukturen, denn alt ist nicht gleich alt. Hier setzt dieses Mittagsgespräch an: Dr. rer. nat. Ulrike Dapp von der Immanuel-Albertinen-Diakonie berichtet über aktuelle Forschungsergebnisse. Auch richten wir den Blick auf Angebote und Ansätze für ältere Menschen in Hamburg. Lernen Sie einige davon kennen wie die „jungen Alten“, die sich mehr durch Hip-Hop als durch den klassischen Tanztee angesprochen fühlen.

Die Expert:innen teilen ihr Wissen rund um das Thema der Bewegungsförderung für ältere Menschen. Sie beantworten Fragen und geben Hinweise zu hilfreichen Informationen sowie Hilfs- und Unterstützungsangebote. Die Gesundheitsgespräche widmen sich diesem Thema im Rahmen des Hamburger Aktionsplans Bewegt.Gesund. außerdem motiviert uns auch die Fußball-Europameisterschaft in 2024.

Die „Kurz & Knapp – Gesundheitsgespräche am Mittag“ sind Teil des Projektes Gesundheit: Wissen.Weitergeben.Wirken zur Stärkung der Gesundheitskommunikation und -beratung.

Die Veranstaltungen werden in regelmäßigen Abständen von der HAG in Kooperation mit der Sozialbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg angeboten. Sie richten sich an Multiplikator:innen, Fachkräfte und Bürger:innen in Hamburg.

Programm

 

Fachinput:
Dr. rer. nat. Ulrike Dapp | Forschungskoordinatorin
Albertinen-Haus – Zentrum für Geriatrie, Forschung und Dokumentation, Hamburg

Im Dialog:
Elisabeth Rahn | Referentin für Seniorensport und Fachkoordinatorin für Sportentwicklung im Projekt „Mach mit – bleib fit!“, Hamburger Sportbund e.V.

Christiane Deneke | em. Professorin HAW Hamburg | Fakultät Life Science          „Faltenrock! Ü 60-Tanzveranstaltung aus dem Gängeviertel"

Moderation:
Silke Prüßner | Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

 

 

Haben Sie konkrete Fragen zum Thema?
Senden Sie uns diese gerne vorab bis zum 29.01.2024 per E-Mail
an silke.pruessner@remove-this.hag-gesundheit.de

Vorankündigung

Das nächste Kurz & Knapp – Gesundheitsgespräch findet am 28.02.2024 statt.

Kosten

Teilnahmegebühr

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Bitte melden Sie sich über das unten aufgeführte Anmeldeformular
bis einschließlich 29. Januar 2024 an.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

Für die Veranstaltung haben wir uns für die Plattform Zoom entschieden. Sie erhalten die Zugangsdaten einen Tag vor der Veranstaltung.

Rechtliche Hinweise

Hier finden Sie die allgemeinen rechtlichen Teilnahmebedingungen zur Teilnahme an der Veranstaltung.

Veranstalter:in

Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Silke Prüßner
Hammerbrookstraße 73
20097 Hamburg
Durchwahl: 040 288 03 64 – 24, Zentrale: 040 288 03 64 - 0
silke.pruessner@hag-gesundheit.de
https://www.hag-gesundheit.de

Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit der Sozialbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg.

Veranstaltungsort

Anmeldung

Leider ist es nicht mehr möglich, sich für diese Veranstaltung anzumelden.

Nach obenTeilenDrucken

Seitenbereichsmenü

Nach dem Ende des Seitenbereichsmenü zurück zum Anfang des Seitenbereichsmenü