Workshop

Einfache, prägnante und attraktive Texte schreiben: ein Handwerk

Teil der Workshopreihe: "Gut Netzwerken in Hamburger Stadtteilen"

Mi. 10.04.24, 09:30 — 13:30 Uhr
HAG | Online
Netzwerkbrett

Netzwerkarbeit ist anspruchsvoll und bereichernd. Sie verbindet Akteur:innen und Strukturen und ist ein elementarer Bestandteil beim Aufbau integrierter kommunaler Strategien in der Gesundheitsförderung oder in der Arbeit mit regionalen Pflege- und Demenz-Netzwerken.

Netzwerkarbeit ist dabei nie ein Zweck an sich, es geht immer darum, Menschen mit schwierigen oder benachteiligten Lebensbedingungen sowie ihren An- und Zugehörigen Angebote zugänglich zu machen. Dazu müssen diese unterschiedliche Bedarfe berücksichtigen, individuelle, familiäre und soziale Eigenressourcen stärken sowie Chancengleichheit fördern. Wenn engagierte Akteur:innen sich ressort- und handlungsfeldübergreifend vernetzen, kann ein langfristiges, umfassendes und tragfähiges Netz von Unterstützung, Beratung, Begleitung und Pflege unter Beteiligung derjenigen entstehen, die unmittelbar betroffen sind.

Damit Ihnen diese anspruchsvolle Aufgabe gut gelingt, bietet diese Workshopreihe praktisches Handwerkszeug sowie Raum für kollegialen Austausch und Reflexion. Thematischer Schwerpunkt an diesem Termin ist: einfache, prägnante Text schreiben - ein Handwerk.

Die Workshopreihe ist ein Angebot der Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Hamburg in Kooperation mit der Netzwerkförderung im Rahmen der Fachstelle Leben mit Demenz Hamburg und dem Pakt für Prävention.

Programm

 

Workshop 4: Einfache, prägnante und attraktive Texte schreiben - ein  Handwerk

Struktur: Was brauche ich für einen guten Text?

  • Erst denken, dann schreiben: Adressat:innen, Botschaft, Inhalte
  • die sieben „W“ des Nachrichtenhandwerks (Wer? Was? Wann? Wie? Wo? Warum? Aus welcher Quelle?)
  • Merkmale und Aufbau eines Textes

Übung: Teilnehmer:innen verfassen einen Text

 

Stil: Was macht Texte verständlich und attraktiv?

  • Hinweise zu einfacher und klarer Sprache und zum Umgang mit Fachbegriffen
  • Wie dringe ich mit meinem Text durch in der Flut von Informationen?

 

Referentin:

Sandra Wilsdorf ist studierte Kulturwissenschaftlerin und Journalistin. Seit über 20 Jahren beschäftigt, ist das Gesundheitswesen ihr Thema: als Redakteurin, als Pressesprecherin und seit 2021 als freie Journalistin und Kommunikationsberaterin. Sie glaubt an klare Botschaften und daran, dass sich auch Kompliziertes locker leicht erklären lässt. Und daran, dass Schreiben ein Handwerk ist. Wer es kann, hat mehr Freude daran. Und bessere Texte.
Mehr Informationen unter www.sandra-wilsdorf.de.

Programm und Einladung zum Downloaden

 

Hier finden Sie verschiedene Dokumente zum Downloaden


Kosten

Teilnahmegebühr

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis einschließlich 03. April 2024 (Anmeldeschluss) an.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail, um Ihre Teilnahme zu bestätigen. Bevor Sie den Link nicht bestätigt haben, sind Sie noch nicht angemeldet.

Rechtliche Hinweise

Hier finden Sie die allgemeinen rechtlichen Teilnahmebedingungen  zur Teilnahme an der Veranstaltung.

Veranstalter:in

Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Hamburg in Kooperation mit der Netzwerkförderung im Rahmen der Fachstelle Leben mit Demenz Hamburg und dem Pakt für Prävention

Dr. Daniel Franz, N.N.
Hammerbrookstraße 73
20097 Hamburg
040 288 03 64-72
veranstaltungen@hag-gesundheit.de
https://www.hag-gesundheit.de/arbeitsfelder/gesund-aufwachsen/austauschzeiten

Veranstaltungsort

Anmeldung

Leider ist es nicht mehr möglich, sich für diese Veranstaltung anzumelden.

Nach obenTeilenDrucken

Seitenbereichsmenü

Nach dem Ende des Seitenbereichsmenü zurück zum Anfang des Seitenbereichsmenü