Preisverleihung

Gesund und sicher durch stürmische Zeiten!

Preisverleihung und Fachtagung des Hamburger Gesundheitspreises für Betriebe, Wirtschaft und Verwaltung 2024 im Rahmen des 18. Gesundheitstages der Hamburger Wirtschaft

Mo. 06.05.24, 09:00 — 15:00 Uhr
Handelskammer Hamburg | Hamburg

Dokumentation der Veranstaltung

Gruppenfoto aller Preisträger:innenFoto vom HGPFotoFotoFoto vom HGPFoto vom HGPFoto vom HGPFoto vom HGPFoto vom HGPFoto vom HGPFoto vom HGPFoto vom HGPFoto vom HGPFoto vom HGPFoto vom HGPFoto vom HGPFoto vom HGPFoto vom HGPFoto vom HGP
Dokumentation des Hamburger Gesundheitspreis 2024
Präsentation von Frau Dr.in Chrstine Busch
Gesunde Selbst- und Mitarbeiterführung in stürmischen Zeiten
Präsentation von Frau Prof.in Dr.in Antje Ducki
Von einer Krise in die nächste: Orientierungspunkte für Betriebe für eine gesunde Krisennavigation

 "Gesund und sicher durch stürmische Zeiten! Mit betrieblichem Gesundheitsmanagement erfolgreich Krisen meistern." – so lautet das Motto des diesjährigen Hamburger Gesundheitspreis für Betriebe, Wirtschaft und Verwaltung.

Fachkräftemangel, häufige Personalausfälle, Fusionen, Lieferkettenprobleme, Klimakrise, Kriege – beim Hamburger Gesundheitspreis werden Unternehmen gesucht, die diesen Herausforderungen mit Maßnahmen begegnen, die die Arbeitsfähigkeit, Motivation und Gesundheit der Beschäftigten fördern. Arbeitsprozesse umorganisieren, kreative Lösungen für Personalausfälle entwickeln, offen und persönlich über die aktuellen Herausforderungen sprechen – die Möglichkeiten sind vielfältig. Unternehmen aller Art und Größe haben sich mit ihren Maßnahmen für den Hamburger Gesundheitspreis 2024 beworben.

Die Gewinner:innen werden nun im Rahmen des 18. Gesundheitstages der Hamburger Wirtschaft ausgezeichnet. Im Anschluss an die Auszeichnung werden zwei Fachvorträge und Workshops Impulse für die eigene Praxis zum Umgang mit Krisen im eigenen Betrieb geben. Ein Infomarkt lädt zu Gesprächen mit Preisträger:innen und Akteur:innen aus dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement ein. 

Die Preisträger:innen werden von der Schirmherrin, Gesundheitssenatorin Melanie Schlotzhauer, und der Vorsitzenden der HAG, Prof.in. Dr. Susanne Busch, geehrt.


Hintergrund: Der Hamburger Gesundheitspreis für Betriebe, Wirtschaft und Verwaltung (HGP) wird alle zwei Jahre von der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. (HAG) vergeben. Mit dem HGP werden Unternehmen in den Kategorien Klein-, Mittel- und Großbetrieb ausgezeichnet, die sich in besonderem Maße für den Schutz und die Förderung der Gesundheit ihrer Beschäftigten einsetzen. 

Der Hamburger Gesundheitspreis wird gefördert aus Mitteln der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration (Sozialbehörde) sowie aus Projektmitteln der BGF-Koordinierungsstelle Hamburg und von der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW).

Die Preisverleihung wird veranstaltet von der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V. (HAG) in Zusammenarbeit mit der BGF-Koordinierungsstelle Hamburg, der Handelskammer Hamburg und der Beratungsstelle Perspektive Arbeit & Gesundheit  (PAG).

Der Gesundheitstag der Hamburger Wirtschaft ist eine Veranstaltung
der Handelskammer Hamburg in Zusammenarbeit mit der BGF-Koordinierungsstelle Hamburg.

Programm

 

09:00 Uhr 
Ankommen, Stehkaffee und Infomarkt

09:30 Uhr
Grußworte
Vizepräses | Handelskammer Hamburg

Prof.in Dr.in. Susanne Busch | Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG)

Michael Schulz | BGF-Koordinierungsstelle Hamburg


Begrüßung
Senatorin Melanie Schlotzhauer | Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration (Sozialbehörde) und Schirmherrin des Hamburger Gesundheitspreises 2024


10:00 Uhr
Verleihung des Hamburger Gesundheitspreises 2024

  • Laudationes durch Jurymitglieder
  • Preisübergabe durch Senatorin Melanie Schlotzhauer (Sozialbehörde) und Prof.in. Dr. Susanne Busch (HAG)


11:15 Uhr
Pause und Infomarkt


11:30 Uhr
Von einer Krise in die nächste: Orientierungspunkte für Betriebe zur gesunden Krisennavigation

Prof.in. Dr. Antje Ducki | Berliner Hochschule für Technik


12:00 Uhr
Gesunde Selbst- und Mitarbeiterführung in stürmischen Zeiten

Dr.in. Christine Busch | Universität Hamburg


12:30 Uhr
Mittagspause und Infomarkt

Moderation: Petra Hofrichter (HAG) und Michael Gümbel (Arbeit & Gesundheit e.V.)

13:30 – 15:00 Uhr  |   Workshops

Workshop1: 
Gesundheit modern gedacht: Der Paradigmenwechsel zu Evidenz und Eigenverantwortung im Unternehmen
Die Produktivität von Mitarbeitenden ist im Wesentlichen von ihrem Gesundheitszustand abhängig, der maßgeblich durch ihr Gesundheitsverhalten beeinflusst wird. Um diesbezüglich einen Wandel herbeizuführen, sollten Mitarbeitende befähigt werden, Verantwortung für ihre eigene Gesundheit zu übernehmen. Ein Paradigmenwechsel ist erforderlich, der auf evidenzbasierter Verhaltensmodifikation beruht.

Moderation: Dr. Dirk Lümkemann | padoc health & productivity management

Workshop 2:
Was zeichnet ein gutes und krisenfestes betriebliches Gesundheitsmanagement aus?
Die Preisträger:innen des Hamburger Gesundheitspreises 2024 berichten von ihren Erfahrungen und geben Anregungen zum diesjährigen Schwerpunktthema: Gesund und sicher durch stürmische Zeiten! Mit betrieblichem Gesundheitsmanagement erfolgreich Krisen meistern.

Moderation: Petra Hofrichter | HAG und Michael Gümbel | Arbeit & Gesundheit e.V.

Workshop 3:
Psychologische Sicherheit am Arbeitsplatz
Ein entscheidender Faktor für den Erfolg am Arbeitsplatz ist die Psychologische Sicherheit. Sie beschreibt das Vertrauen der Mitarbeitenden, dass sie sich mit ihren Meinungen, Ideen und Bedenken ohne Angst vor negativen Konsequenzen oder Sanktionen äußern können. In Organisationen, in denen Psychologische Sicherheit fest verankert ist, fühlen sich Mitarbeitende ermutigt, Risiken einzugehen, Ideen zu teilen und kreative Lösungen zu entwickeln, die das Unternehmen erfolgreicher machen.

Moderation: Frank Fiedler | Motio GmbH

Workshop 4:
Umsetzung des Cannabis-Gesetzes im Unternehmen. Welche Auswirkungen hat es für mein Unternehmen?
Am 1. April 2024 ist das Cannabisgesetz (CanG) in Kraft getreten. Die sogenannte Teillegalisierung von Cannabis sorgt nun für Handlungsbedarf in den Betrieben und Unternehmen, denn das Gesetz erlaubt Erwachsenen den Besitz, Erwerb und Anbau von Cannabis. Was müssen Arbeitgeber*innen, Personalabteilungen, Führungskräfte und Mitarbeitende nun wissen und tun?

Referentin: Christiane Lieb | Sucht.Hamburg gGmbH
Moderation: Michael Schulz | BGF-Koordinierungsstelle Hamburg

Workshop 5:
Schön Scheitern: Die Kraft von Charisma und Resilienz nutzen – Mentale Tricks für einen Neuanfang
Was passiert, wenn die Dinge nicht so laufen, wie geplant? Scheitern ist keine Schwäche – es ist eine Gelegenheit zum Wachsen. Wie können Sie Charisma und Resilienz als Werkzeuge nutzen, um sich neu zu erfinden. Lernen Sie mentale Tricks kennen, die helfen, Hindernisse zu überwinden.

Moderation: Leena Höpcke | Charismaschmiede

Downloadbereich

 

Einladung und Programm zum Hamburger Gesundheitspreis 2024


Nach obenTeilenDrucken

Seitenbereichsmenü

Nach dem Ende des Seitenbereichsmenü zurück zum Anfang des Seitenbereichsmenü