Gut informiert

Fachmagazin

Unser Fachmagazin heißt StadtpunkteTHEMA – Informationen zur Gesundheitsförderung. Es erscheint zweimal im Jahr und hat
jeweils ein Schwerpunktthema.

Wir sorgen für den Transfer von Informationen zur Gesundheitsförderung und Prävention in die Fachöffentlichkeit. Unsere Mitglieder, Kooperationspartner:innen und Fachkräfte aus den Arbeitsbereichen Gesundheit, Bildung, Soziales, Stadtentwicklung und aus der Politik erhalten die Zeitung.

Hier können Sie StadtpunkteTHEMA kostenlos bestellen.

Aktuelle Ausgabe:

Titelbilder der aktuellen Ausgabe zeigt zwei Puzzleteile, die zusammengesetzt werden

Stadtpunkte Thema 01-22

Schwerpunktthema
Beteiligung, Teilhabe und sozialer Zusammenhalt
 
Inhalt
  • Die polarisierende Pandemie
    Christoph Butterwegge
  • Schluss mit der Kampagnen-Euphorie!
    Thomas Altgeld
  • „Soziales Kapital ist ein wesentliches Instrument der Gesundheitsförderung“
     Nico Dragano, Petra Hofrichter
  • Die Hamburger Strategie der Prävention und Kommunikation in den Stadtteilen gegen Corona
    Claudia Lohkamp, Petra Hofrichter
  • Pandemie der Ungleichheit
    Milli Schroeder, Philipp Dickel
  • Sozialer Zusammenhalt im Quartier      
    Christian Lorentz, Alf Trojan
  • Der Gesundheitskiosk – gut für den Stadtteil   
    Klaus Balzer
  • 35 lebendige und gemütliche Wohnzimmer in der ganzen Stadt  
    Uta Keite
  • ParkSport
    Beate Wagner-Hauthal, Nina Stahmer
  • Forum „Eine Mitte für Alle“
    Lea Gies
  • Nachbarschaft zusammen leben
    Alima Matko
Cover StadtpunkteTHEMA 02-21

Stadtpunkte Thema 02-21

Schwerpunktthema
Nachhaltige Gesundheitsförderung und Prävention in Zeiten des Klimawandels
 
Inhalt
 
  • Gesundheit und Wirtschaftswachstum
    Wolfgang Lührsen
  • Planetary Health
    Sophie Gepp, Laura Jung
  • Klimawandel und Gesundheit
    Caroline Schmuker
  • Klimaschutz ist Gesundheitsschutz
    Gerhard Reese
  • Gesundheitliche Auswirkungen von Hitzestress in der Stadt
    Antje Katzschner
  • Eine integrierte Ernährungspolitik entwickeln und faire Ernährungsumgebungen gestalten
    Ulrike Arens-Azevêdo
  • Wege zu einer gesundheitsfördernden und nachhaltigeren Schulverpflegung
    Silke Bornhöft
  • Raumnahme im Quartier Altona-Altstadt – Der KulturEnergieBunker – KEBAP                                
    Vera Stadie
  • Mit mehr Umweltgerechtigkeit zu einer gesunden Stadt beitragen
    Christa Böhme
  • „KlimaGESUND“: Bildungsmodul in Gesundheitswissenschaften und Public Health
    Walter Leal, Juliane Bönecke, Derya Taser
  • Klimaschutz in der Sozialen Arbeit stärken!
    Janina Yeung
  • Neues Internetportal der BZgA informiert zum Thema Klimawandel und Gesundheit
    Michaela Goecke, Caroline Claren, Tanja Kessel
Cover StadtpunkteTHEMA 01-21

Stadtpunkte Thema 01-21

Schwerpunktthema
„Die Jugend von heute“
 
Inhalt
Chancen und Herausforderungen für gesundes Aufwachsen, Beteiligung und gerechte Teilhabe
 
  • Die JUCO-Studien
    Lea Heyer, Severine Thomas
  • Die COPSY-Studie
    Anne Kaman, Teresa Seum,  Christiane Otto, Ulrike Ravens-Sieberer
  • Die Sinus-Jugendstudie
    Heide Möller-Slawinski
  • Peerbeziehungen im Jugendalter
    Kien Tran
  • Der Wegeweiser
    Anna Lena Rademaker
  • Beziehungsfähig bleiben
    Beate Proll
  • Jugendliche und digitale Gesundheitskommunikation
    Claudia Lampert
  • Rücksichtslos und feierwütig oder vulnerabel und hoch belastet?
    Christiane Lieb
  • Von Pokémon Go & Co lernen
    Verena Krah, Demian Frank, Kevin Dadaczynski
  • Schulgarten stärkt Selbstwirksamkeit
    Svenja Rostosky
  • Akzeptanz von Schulverpflegung
    Mia Jaensch, Silke Bornhöft
  • Leaving Care
    Lea Heyer, Severine Thomas
  • Das Projekt STREETWORK+
    Claudia Kornetzki, Tanja Minck, Miriam Lossau
  • 10 Jahre Jugend Aktiv Plus
    Katrin Triebl, Sieglinde Ritz
  • Autonome Öffnungen
    Jan Fischer, Alexandra Schüssler, Lukas Schütt
  • Den eigenen Weg finden
    Juliane Tausch

Stadtpunkte Thema 02-20

Schwerpunktthema
Gesundheitsförderung, Prävention und vulnerable Personengruppen in der Pandemie
 
Inhalt
  • Gesundheitsförderung, Prävention und Vulnerabilität (nicht nur) in Corona-Zeiten         
    Petra Hofrichter, Claudia Duwe    
  • Vulnerabilität definieren – denn Vulnerabilität definiert!
    Sandra Ziegler, Florence Samkange-Zeeb, Sylvia Agbih, Jutta Lindert, Myriam Ueberbach, Kayvan Bozorgmehr
  • Corona-Chronik – Gruppenbild ohne (arme) Kinder. Eine Streitschrift.
    Gerda Holz, Antje Richter-Kornweitz
  • Die gesunde Stadt
     Anne Caplan, Carolin Baedeker, Anja Bierwirth,Franziska Stelzer
  • Nachhaltige StadtGesundheit in Corona-Zeiten
    Rainer Fehr, Alf Trojan
  • Gutes Altern durch Vorsorge
    Karin Haist, Doris Kreinhöfer
  • Wohnungslose: eine vulnerable Zielgruppe – nicht nur in Zeiten von Corona
    Luisa T. Schneider
  • Zu Solidarität und Community in Zeiten der Corona-Pandemie und darüber hinaus
    Milli Schroeder, Philipp Dickel
  • Lokale Vernetzungsstellen für Prävention – Zugänge und Zusammenarbeit in der
    Pandemie
    Bettina Rosenbusch, Christine Jakobi, Henrieke Franzen
  • Gemeinsam psychosoziale Gesundheit in der Stadt stärken
    Claudia Duwe, Michael Deuschle

Stadtpunkte Thema 01-20

Schwerpunktthema
Digitalisierung in Gesundheitsförderung und Prävention
 
Inhalt
  • Leben mit Corona  – Petra Hofrichter
  • E-Health für Nutzerinnen und Nutzer –  Paul Ubbo Nordholt, Susanne Busch    
  • Soziallagengerechte Gesundheitsförderung und Prävention in der digitalen Transformation
    – Anna Lea Stark, Cornelia Geukes, Christoph Dockweiler
  • Sozial braucht digital – digital braucht sozial – Peter Neher
  • Partizipation im digitalen Zeitalter – Bo Tackenberg, Ramian Fathi, Tim Lukas
  • Daddeln für die Gesundheit – Kevin Dadaczynski, Daniel Tolks
  • Algorithmen zum Überleben – Ralph Müller-Eiselt
  • Entwicklung einer webbasierten Planungshilfe für Maßnahmen der Prävention des Kinderübergewichts (WEPI) – Maike Schröder, Birgit Babitsch, Holger Hassel
  • Die HanseBaby-App – Nicole Dirks-Wetschky
  • Gesund aufwachsen mit TEOLEO® – Manuela Drews, Dana Metzger, Miriam Fehl
  • Digitalisierungsstrategie von KISS Hamburg – Christa Herrmann, Anke Heß, Nora Baldamus
  • Ad-hoc-Digitalisierung eines Programms – Monica Blotevogel
  • „Gemeinsam gegen Einsamkeit – Anne Brandt

Stadtpunkte Thema 02-19

Schwerpunktthema
Prävention und Gesundheitsförderung in der Pflege
 
Inhalt
  • Programmatische und gesetzliche Herausforderungen in der pflegerischen Gesundheitsförderung und Prävention – Martina Hasseler
  • Gesundheitsförderung im Setting stationärer Pflege – Beate Blättner
  • Arbeits- und Gesundheitssituation von Pflegekräften mit Migrationshintergrund in der ambulanten Pflege – Benjamin Schilgen, Mike Mösko
  • Qualitätsorientierte Prävention und Gesundheitsförderung in stationären Einrichtungen der Eingliederungshilfe und Pflege – Anke Tempelmann, Miriam Ströing, Christian Hans
  • „Stress-Rekord“ – Das Spiel mit dem Stress – Cornelia Schade, Elena Dumont
  • Gute Pflege von Menschen mit Demenz – Heiko Stehling
  • Neue Chancen für Gesundheitsförderung – Birgitt Höldke
  • Ansteckende Gesundheit – Isabelle Rudolph, Tanja Sädtler, Theresa Vanheiden, Birgit Wolff
  • Betriebliche Vereinbarkeitslotsen Pflege und Beruf – Christine Jordan, Angelika Tumuschat-Bruhn
  • „Ich habe meine Mutter getauscht“ – Nele Mindermann, Kristina Woock, Linda Völtzer

Stadtpunkte Thema 01-19

Schwerpunktthema
Inklusion und Gesundheitsförderung
 
Inhalt

Mittendrin oder außen vor? – Thomas Altgeld

Das soziale Modell von Behinderung – Frank Martin Brunn

10-jähriges Jubiläum der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen – Ingrid Körner

Vom Projekt zur nachhaltigen Teilhabe – Annica Petri, Bärbel Ribbert

Leichte und einfache Sprache – Ein Beitrag für mehr Chancengerechtigkeit – Maria Gies

Leichte Sprache – Anja Teufel

Die GESUND! Werkstatt zu Besuch in Hamburg – Christian Meinhard, Christian Wallner, Theresa Allweiss

Gesundheit für alle – Birgit Pohler

Inklusion und Gesundheitsförderung für Menschen mit Demenz – Birgit Schuhmacher

Das Chancen-Netz Senioren – inklusiv und sozialräumlich – Uta Kampers

Chancen-Netz Senioren – Mareen Jahnke

Schneverdingen wird inklusiver Sozialraum – Ulrike Schloo, Oliver Hofmann

Hamburger Sprachmittlerpool für Menschen mit Behinderung – Ricarda Müller, Mike Mösko

Inklusion ist keine Ausnahme – Elke Biesel

Stadtpunkte Thema 02-18

Schwerpunktthema
Health in All Policies – Gesundheit in allen Politikbereichen
 
Inhalt

Healthy Public Policy: Gesundheitsfördernde Gesamtpolitik – Prof. Dr. Dr. Alf Trojan, Prof. Dr. Rainer Fehr

„Gemeinsam. Gerecht. Gesund.“ – Marion Amler, Nicole Böhme, Stefan Bräunling, Astrid Matten

Gesundheit für alle in der Stadt – Prof. Dr. Heike Klöckler

Hamburger Stadtpolitik und Gesundheit – Prof. Dr. Rainer Fehr, Prof. Dr. Dr. Alf Trojan

Health in All Policies – Klaus-Peter Stender

Die Entwicklung von integrierten kommunalen Strategien in Hamburg – Dr. Birgitt Höldke

Benutzerfreundliche Gesundheitsförderung – Prof. Dr. Bettina Schmidt

Die Poliklinik Veddel – Philipp Dickel

Lokaler Fachplan Gesundheit und Leitfaden – Gesunde Stadt – Dr. Thomas Claßen, Dr. Odile Mekel

Stadtpunkte Thema 01-18

Schwerpunktthema
Psychosoziale Gesundheit fördern – Übergänge gut gestalten
 
Inhalt

Transitionen. Ein Handlungsansatz für eine gelingende Gestaltung von Übergängen – Prof. Dr. Raimund Geene

Psychosoziale Gesundheit stärken – Christiane Färber

Psychosoziale Gesundheit bei allen Bevölkerungsgruppen fördern – Dr(in). Magdalena Arrouas

Förderung der psychosozialen Gesundheit beim Übergang in eine Pflegefamilie – Klaus Schuller

Gesundheit fördern durch eine gute Gestaltung von Übergängen im Kindes- und Jugendalter
Katharina Ehmann, Yvonne de Buhr

Initiative Bildungsketten „Abschluss und Anschluss – Bildungsketten bis zum Ausbildungsabschluss“ – Michael Schulte

Junge Menschen mit Pflegeverantwortung – Anna-Maria Spittel, Dr. Hanneli Döhner

Modellprojekt Qplus – Karen Haubenreisser

In Rente, aber aus dem Tritt – Lilo Berg

Stadtpunkte Thema 02-17

Schwerpunktthema
Gesundheitsförderung und Prävention in der Kommune
 
Inhalt

Brückenbau für Nachhaltige StadtGesundheit – Prof. Dr. Rainer Fehr, Prof. Dr. Claudia Hornberg

Stadt als gesunder Lebensort unabhängig von sozialer Ungleichheit – Prof. Dr. Ing. Sabine Baumgart

Qualität in der kommunalen Gesundheitsförderung stärken – Josephine Göldner, Mareen Jahnke

Die Umsetzung des Präventionsgesetzes im Land Hamburg – Dr. Birgitt Höldke

Gesundheitsförderung als Beitrag zur kommunalen Resilienz – Monika Püschl

Gesundheit und Soziale Stadt – Karin Schmalriede

Sozialmonitoring Integrierte Stadtteilentwicklung Hamburg – Prof. Dr. Jörg Pohlan

Gesundheitsförderung und Prävention im Setting Quartier – Prof. Dr. Joachim Westenhöfer

Gut und gesund aufwachsen – Präventionskette Freiham – MAGs – Münchner Aktionswerkstatt Gesundheit

Stadtpunkte Thema 01-17

Schwerpunktthema
Alter, Gesundheit und Teilhabe
 
Inhalt

Ende gut? Alles gut? – Dr. Antje Richter-Kornweitz

Der Siebte Altenbericht: Empfehlungen zu Gesundheit und Teilhabe – Dr. Christine Hagen, Dr. Jenny Block

Age4Health – Gesunde Stadtteile für Ältere – Prof. Dr. Susanne Kümpers, Christina Kühnemund, Miguel Nemelka

Integration von zugewanderten Menschen in die kommunale Altenhilfe – wie kann das gelingen? – Prof. Dr. phil. Monika Habermann

Gesundheitsförderung in der stationären Altenpflege – Prof. Dr. Corinna Petersen-Ewert, Dr. Johanna Buchcik

Selbstbestimmt in den Ruhestand – Marion Theisen

Plädoyer für eine neue Lebensarbeitszeit – Andreas Geis

Wohn-Pflege-Gemeinschaften fallen nicht vom Himmel – Ulrike Petersen

Quartiersbotschafter in Hamburg-Bergedorf – Line Kippes

Mach mit – bleib fit! – Elisabeth Rahn

Stadtpunkte Thema 02-16

Schwerpunktthema
Machen wir das Richtige richtig? Wirksamkeit und Qualität in Gesundheitsförderung und Prävention
 
Inhalt

Qualität und Wirkung in Gesundheitsförderung und Prävention – Prof. Dr. Petra Kolip

Wirkungsorientiert und partizipativ evaluieren – Sven Brandes

Systematisch intervenieren! – Prof. Dr. Wolfgang Schlicht

Lässt sich der innere Schweinehund tatsächlich anstupsen? – Prof. Dr. Gertrud Winkler

Die Zentrale Prüfstelle Prävention – Melanie Dold

GeWinn – Gesundheitskompetenz im Alter fördern – Alvia Killenberg

Wirksamkeit der betrieblichen Prävention und Gesundheitsförderung – Dr. Claudia Pieper

Qualität vor Ort – Dr. Barbara Junne

Stadtpunkte Thema 01-16

Schwerpunktthema
Partizipation und Dialog
 
Inhalt

Den Dialog suchen – Dr. Dirk Bange

Partizipativ forschen für einen gesunden Stadtteil – Prof. Dr. Petra Wihofszky, Sandra Layh, Petra Hofrichter

Dialogisches ElternCoaching – Dr. Remi Stork

Dialogorientiertes Arbeiten – Dr. Martina Hartkemeyer

Schon gecheckt?! – Kerstin Andresen

Partizipation im Familienrat: Alle an einen Tisch – Martina Erpenbeck

Kinder- und Jugendpartizipation – Dieter Lünse

Stadtpunkte Thema 02-15

Schwerpunktthema
Gesundheitskompetenz
 
Inhalt

Unterschiede bei der Gesundheitskompetenz – ein kurzer Überblick – Klaus Zok

Gesundheitskompetenz – Eine kritische Einschätzung – Dr. Bernard Braun

Was darf ich essen? Was möchte ich essen? – Beate Proll

Gesundheitskompetenz und Patientensouveranität – Wege und Umwege – Christoph Kranich

Förderung von Gesundheitskompetenz – Ann-Cathrin Hellwig

Das Präventionsgesetz – so kommt es in die Lebenswelten – Susanne Wehowsky

Stadtpunkte Thema 01-15

Schwerpunktthema
Kultursensible Gesundheitsförderung
 
Inhalt

Kultursensible Gesundheitsversorgung – Prof. Dr. Haci-Halil Usculan

Umsetzung des Integrationskonzeptes für den Gesundheitsbereich – Holger Hanck

Ausschuss Grundrechte bei der Ärztekammer Hamburg – Dr. Frauke Ishorst-Witte

Interkulturelle Öffnung der Gesundheitsversorgung in Hamburg? – Dr. Mike Mösko

Auch unbegleitete minderjährige Flüchlinge stehen unter dem Schutz der UN-Kinderrechtskonvention – Susann Rüthrich

Interkultur – Dieter Lünse

Flüchtlingsambulanz für Kinder und Jugendliche – Cornelia Reher

Interesse für Vielfalt und Unterschiede – Isabel Marin Arrizabalaga

Seelische Gesundheit von MigrantInnen – Iris Jäger

Nach obenTeilenDrucken

Seitenbereichsmenü

Nach dem Ende des Seitenbereichsmenü zurück zum Anfang des Seitenbereichsmenü