Fachtagung

Gesundheitsförderung für alle – Fachtagung zu inklusiver Gesundheitsförderung in Hamburg

Partizipative, sozialräumliche und kooperative inklusive Gesundheitsförderung soll sichtbar gemacht und die Umsetzung in Hamburg befördert werden.

Mi. 15.06.22, 10:00 — 15:00 Uhr
Haus des Sports | Hamburg

Dokumentation der Veranstaltung

Fachtagung zu inklusiver Gesundheitsförderung

Impulsvortrag Inklusive Gesundheitsförderung - Walther
Gute Praxis - Franzen
Fit im Team - Roos-Bugiel und Becke
Projekt gesund - LWB
Alle Tassen - Richter
Gastfreundschaft - Bremer
Teilhabe und Teilgabe - LMBHH
Besser gesund Leben - Gemes und Wilharm

Gesundheitsförderung ist ein Prozess, allen Menschen ein höheres Maß an Selbstbestimmung über ihre Gesundheit zu ermöglichen und sie damit zur Stärkung ihrer Gesundheit zu befähigen (WHO 1986). Wir möchten auf der Fachtagung die Arbeitsbereiche der Inklusion und der Gesundheitsförderung gemeinsam weiterentwickeln. Partizipative, sozialräumliche und kooperative inklusive Gesundheitsförderung soll sichtbar gemacht und die Umsetzung in Hamburg befördert werden.

Die Veranstaltung richtet sich an Akteurinnen und Akteure, die an der Gestaltung der Lebenswelten von Menschen mit Behinderung beteiligt sind, an Fachkräfte aus Gesundheitsförderung und Prävention sowie an Nutzerinnen und Nutzer der Angebote.

Veranstalterin ist die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Hamburg in der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Rehabilitation, der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration, der Evangelischen Stiftung Alsterdorf, alsterdorf assistenz ost, alsterdorf assistenz west, Leben mit Behinderung Hamburg und dem Pakt für Prävention.

Diese Veranstaltung ist als Präsenzveranstaltung im Haus des Sports geplant. Sie findet entsprechend der jeweiligen Vorgaben des Robert Koch-Instituts und der geltenden Landesverordnung statt. Sollten zum Zeitpunkt der Veranstaltung Hygieneschutzmaßnahmen gelten, kann die Veranstaltung unter 2G-Bedingungen stattfinden.

Barrierefreiheit

Das Haus des Sports ist rollstuhlgerecht. Schriftdolmetschen, Gebärdensprache und Induktionsschleife sind an dem Tag im Plenum vorhanden. Bitte nehmen Sie frühzeitig Kontakt mit uns auf, wenn wir weitere Maßnahmen zur Barrierefreiheit ergreifen sollen. Hierzu können Sie das Feld für Anmerkungen im Anmeldeformular nutzen.

Wichtig ist auch, dass Sie uns über alle Maßnahmen zur Barrierefreiheit informieren, die Sie in denen von Ihnen gewählten Workshops benötigen. Bitte tragen Sie diese Informationen auch in das Anmerkungsfeld im Anmeldeformular ein oder nehmen Sie auch gern telefonischen Kontakt oder Kontakt per Mail mit uns auf, damit wir sicherstellen können, dass Sie an der Tagung und den Workshops ohne Barrieren teilnehmen können.  Vielen Dank!

Programm

 

10:00 Uhr

Begrüßungsinterview mit den Vertreter:innen der Kooperationspartner:innen

Sandra Ebermann | Johann-Wilhelm-Rautenberg-Gesellschaft e.V./AG Rehabilitation

Dr. Silke Heinemann | Sozialbehörde

Petra Hofrichter | HAG e.V.

Uwe Mletzko | Evangelische Stiftung Alsterdorf

10:10 Uhr

Einstieg: Gesundheitsförderung einfach erklärt
barner 16 - ein inklusives Netzwerk professioneller Kulturproduktionen von Künstler:innen mit und ohne Handicaps

10:20 Uhr

Impulsvortrag: Gesundheit inklusive – Gesundheitsförderung für alle!
Prof. Dr. Kerstin Walther I Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe

10:45 Uhr

Aktueller Umsetzungsstand des Landesaktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und nächste Schritte
Stine Agthe I Sozialbehörde

----------------------------------

11:00 Uhr

Pause         

----------------------------------

11:15 Uhr

Parallele Workshops

Workshop 1:
Gesundheitsförderung inklusive – Wie können Vorhaben in Hamburg realisiert werden?

Was macht gute Praxis in der soziallagenbezogenen Gesundheitsförderung aus? Henrieke Franzen | HAG e.V.
Projektvorstellung: Fit im Team Joana Roos-Bugiel | Gesundheit 25* und Anne Becke | Leben mit Behinderung Hamburg

Moderation: Stephanie Forman | HAG e.V.

-------------------------------------------------------------------------------

Workshop 2:
Partizipation der Nutzer:innen


Projektvorstelung: Projekt Gesund!
Madlen Melzer, Karen Sommerfeld, Christian Wallner, Christophe Visscher | LWB- Lichtenberger Werkstätten gemeinnützige GmbH
„Ganz Gesund“ - Gestärkt zu Arztbesuchen und ins Krankenhaus
Josephine Goldberg | Peer Counseling und Kerstin Gemes I Gesundheit 25*

Moderation: Regina Schröder | alsterdorf assistenz west

-------------------------------------------------------------------------------

12:15 Uhr

Mittagessen - Stärkung und Vernetzung

-------------------------------------------------------------------------------

13:15 Uhr

Parallele Workshops

Workshop 3:
Ideenwerkstatt Gesundheitsförderung in der ambulanten Sozialpsychiatrie


Podcast: 0-8-16 Alle Tassen im Schrank Daniela Richter I Hafen e.V.
Mit dem Konzept Kwartiermaken Teilhabe stärken und Gesundheit fördern
Fritz Bremer I Diplom Pädagoge, Angehöriger, Autor, freiberuflich tätig

Moderation: Claudia Duwe | HAG e.V. und Sandra Ebermann | Johann-Wilhelm-Rautenberg-Gesellschaft e.V./AG Rehabilitation

-------------------------------------------------------------------------------

Workshop 4:
„Mitmachen“ – Projekte in Quartieren zur Förderung der Gesundheit


Teilhabe und Teilgabe als wichtiger Baustein für Gesundheit im Quartier Barmbek/Pergolenviertel
Melanie Maron und  Anna-Mia Klüpfel I Leben mit Behinderung Hamburg und
Michaela Jörn I Anwohnerin Quartier Barmbek
Projektvorstellung: BESSER gesund leben
Katharina Wilharm und Kerstin Gemes I Evangelische Stiftung Alsterdorf


Moderation: Brigitte Buermann-Gerdes | Leben mit Behinderung Hamburg und Birgit Pohler | Gesundheit 25*

-------------------------------------------------------------------------------

14:15 Uhr

Pause

----------------------------------

14:30 Uhr

Abschlusspodium:

Prof. Dr. Susanne Busch | HAG e.V.

Katharina Hauschildt | AOK Rheinland/Hamburg – Die Gesundheitskasse

Ulrike Kloiber | Senatskoordinatorin für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung

Uwe Mletzko | Evangelische Stiftung Alsterdorf

Monika Püschl | Sozialbehörde

Kerrin Stumpf | Hamburger Landesarbeitsgemeinschaft für behinderte Menschen e.V.

----------------------------------

15:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

----------------------------------

Gesamtmoderation:

Klaus W. Becker | ehemaliger Leiter des Inklusionsbüros Hamburg


Wir möchten darauf hinweisen, dass es zu Änderungen im Tagesablauf kommen kann.

Workshop 1

Gesundheitsförderung inklusive – Wie können Vorhaben in Hamburg realisiert werden?

Workshop 2

Partizipation der Nutzer*innen

Workshop 3

Ideenwerkstatt Gesundheitsförderung in der ambulanten Sozialpsychiatrie

Workshop 4

„Mitmachen“ – Projekte in Quartieren zur Förderung der Gesundheit

Programm und Einladung zum Downloaden

 

Hier finden Sie verschiedene Dokumente zum Downloaden


Kosten

Die Teilnahmegebühr beträgt 40€ pro Person.

Für Teilnehmer:innen, die Transferleistungen beziehen, ist die Tagung kostenfrei.

Teilnahmebedingungen

Bitte melden Sie sich bis zum 15. Juni 2022 an.

Bei der Veranstaltung wird fotografiert. Die Fotos werden zu Dokumentationszwecken und für die Webseiten der Veranstalterin und der Kooperationspartner:innen genutzt.

Ihre Anmeldedaten werden zum Zweck der Veranstaltungsdurchführung gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergeleitet.

Rechtliche Hinweise

Die allgemeinen rechtlichen Teilnahmebedingungen zur Teilnahme an der Veranstaltung finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Veranstalter*in

Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Claudia Duwe und Henrieke Franzen
Hammerbrookstraße 73
20097 Hamburg
040 288 03 64-20
veranstaltungen@hag-gesundheit.de
https://www.hag-gesundheit.de

Veranstalterin ist die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Hamburg in der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. in Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft Rehabilitation, der Behörde für Arbeit, Gesundheit, Soziales, Familie und Integration, der Evangelischen Stiftung Alsterdorf, alsterdorf assistenz ost, alsterdorf assistenz west, Leben mit Behinderung Hamburg und dem Pakt für Prävention.

Veranstaltungsort

Haus des Sports

Schäferkampsallee 1
20357 Hamburg
https://hausdessports.de/

Anmeldung

Leider ist es nicht mehr möglich, sich für diese Veranstaltung anzumelden.

Nach obenTeilenDrucken

Seitenbereichsmenü

Nach dem Ende des Seitenbereichsmenü zurück zum Anfang des Seitenbereichsmenü