Lernwerkstatt

Integriertes Handeln in der Gesundheitsförderung für und mit Senior*innen

Eine Lernwerkstatt für Fachkräfte und Multiplikator*innen, die im Stadtteil oder Quartier gesundheitsfördernde Angebote für und mit älteren Menschen umsetzen.

Mo. 08.11.21, 09:30 — 13:30 Uhr
online (Zoom) | HAG
Stadtansicht

„Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.“ Dieser Satz gilt in der Gesundheitsförderung für und mit Senior*innen besonders, denn die Möglichkeiten, die eigene Gesundheit auch im Alter zu erhalten und zu verbessern, hängen nicht alleine von der Qualität eines einzelnen Angebotes ab.
Sie brauchen ein Zusammenspiel unterschiedlicher Akteur*innen, insbesondere, wenn es um die Förderung gesundheitlicher Chancengleichheit geht. Ziel ist es, gemeinsam ein Netz von Angeboten zu schaffen, das zu den unterschiedlichen und sich kontinuierlich verändernden Bedarfslagen im Alter passt.  

Die Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit in Hamburg lädt dazu ein, sich im Rahmen dieser Lernwerkstatt mit den Good Practice-Kriterien soziallagenbezogener Gesundheitsförderung auseinanderzusetzen – unter besonderem Fokus auf das „integrierte Handeln“. Wir wollen gemeinsam diskutieren und erarbeiten, welche Handlungsimpulse sich daraus für eine soziallagenbezogene Gesundheitsförderung für und mit Senior*innen ableiten lassen, welche Akteur*innen eine Schlüsselrolle im Quartier und Stadtteil einnehmen könnten – oder gar müssten – und wie die Zusammenarbeit mit öffentlichen Institutionen gut gestaltet werden kann. Beispiele guter Praxis und methodische Impulse runden die Veranstaltung ab.

Alles rund um die Kriterien für gute Praxis finden Sie auf der Webseite des Kooperationsverbundes Gesundheitliche Chancengleichheit unter: https://www.gesundheitliche-chancengleichheit.de/good-practice.

Programm

 

09:30 Uhr

Begrüßung und Kennenlernen

10:00 Uhr

Konzeptioneller Impuls: Soziallagenbezogene Gesundheitsförderung:
Das Good Practice-Kriterium Integriertes Handeln
Hamburg | Henrieke Franzen

10:20 Uhr          

Praktischer Impuls: Senior*innenarbeit in der Bergedorf-Bille-Stiftung
Hamburg | Marita Ibs

10:55 Uhr          

Methodischer Impuls: Das Instrument Standortanalyse
Hamburg | Dr. Daniel Franz

11:15 Uhr          

Pause

11:30 Uhr          

Interaktive Phase: Austausch und Diskussion in Kleingruppen zum Kriterium Integriertes Handeln

12:15 Uhr          

Pause

12:30                    

Die Good Practice-Kriterien im Zusammenspiel: Impulse zur Weiterentwicklung von Gesundheitsförderung für und mit Senior*innen

13:00 Uhr          

Fazit, Feedback und Ausblick

13:30 Uhr          

Verabschiedung und Ende des Workshops

 

Input und Moderation der Veranstaltung:
Dr. Daniel Franz, Henrieke Franzen
Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Hamburg

Programm und Einladung zum Downloaden

 

Hier finden Sie die Einladung zur Veranstaltung.


Kosten

Teilnahmegebühr
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis einschließlich zum 31.10.2021 (Anmeldeschluss) an.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine E-Mail, um Ihre Teilnahme zu bestätigen. Bevor Sie den Link nicht bestätigt haben, sind Sie noch nicht angemeldet.

Rechtliche Hinweise

Hier finden Sie die allgemeinen rechtlichen Teilnahmebedingungen zur Teilnahme an der Veranstaltung.

Veranstalter*in

Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit

Dr. Daniel Franz
Hammerbrookstraße 73
20097 Hamburg
040 288 03 64-14
veranstaltungen@hag-gesundheit.de

Die Veranstaltung erfolgt in Kooperation mit der Sozialbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg.

Veranstaltungsort

Anmeldung

Allgemeine Hinweise zur Anmeldung

Für die Anmeldung benötigen wir die untenstehenden Angaben. Nachdem Sie sich angemeldet haben, erhalten Sie von uns einen Bestätigungslink per E-Mail. Sobald Sie diesen angeklickt haben, sind Sie vorläufig angemeldet. Sie erhalten im Anschluss eine weitere E-Mail mit Ihren Daten und der Anmeldebestätigung. Sollten Sie weitere Fragen haben, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Warteliste

Auch wenn nicht mehr genügend Plätze für die Veranstaltung frei sind, können Sie sich dennoch anmelden. Sie befinden sich dann auf der Warteliste. Falls erneut Plätze frei werden, können Sie gegebenenfalls als Nachrücker*in an der Veranstaltung teilnehmen.

Anmeldung
Anmeldungsformular

Integriertes Handeln in der Gesundheitsförderung für und mit Senior*innen

Datum: Montag, 08.11.21, 09:30 Uhr

Anmeldeschluss: Montag, 01.11.21, 00:00 Uhr
(auch für den Bestätigungslink!)

Anrede
Frau
Herr
Divers
Titel
kein Titel
Dr.
Prof.
Prof. Dr.

Die Emailadresse wird benötigt, um Ihnen den Bestätigungslink für Ihre Anmeldung zuzusenden

In welchem Bereich sind Sie tätig?
Arbeit
Bildung
Familie
Gesundheit
Jugend
Migration
Politik
Senior*innen
Soziales
Stadtentwicklung
Wissenschaft
Sonstiges

Möchten Sie uns etwas mitteilen? Hier haben Sie die Gelegenheit dazu.

Rechtliches zur Anmeldung
Teilnahmebedingungen
Ich habe die Teilnahmebedingungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere sie.
Datenverarbeitung und Ihre Rechte als Teilnehmer*in
Datenschutz
Ich habe die Datenschutzbestimmungen dieser Seite zur Kenntnis genommen und akzeptiere sie.

Wieviel ist 4-2+5?

Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.
(✶) Pflichtfeld
Nach obenTeilenDrucken

Seitenbereichsmenü

Nach dem Ende des Seitenbereichsmenü zurück zum Anfang des Seitenbereichsmenü