Fachtagung

"Ihre Verbindung wird gehalten“ – Einsamkeit im Alter digital und sozial begegnen

Regionalkonferenz Gesund und aktiv älter werden. Präsenzveranstaltung, vorbehaltlich aktueller Entwicklungen.

Di. 19.01.21, 10:00 — 16:00 Uhr
Bürgerhaus Wilhelmsburg | Hamburg
Demenz

Die Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG) führt in Kooperation mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und der Hamburger Sozialbehörde eine Regionalkonferenz „Gesund und aktiv älter werden“ durch. Schwerpunktthemen werden sein: das Gesundheitsrisiko Einsamkeit im Alter angesichts der voranschreitenden Digitalisierung sowie die Möglichkeiten zur Teilhabe.  

Programm

 

Die Corona-Pandemie hat die Aufmerksamkeit für diese Aspekte der Gesundheitsförderung noch erhöht: Durch die präventiven Kontaktbeschränkungen wurde es insbesondere für ältere Menschen herausfordernder sozial teilzuhaben. Gleichzeitig haben sich die digitalen Möglichkeiten der Teilhabe erweitert – die digitalen Zugänge sind allerdings nicht gleich verteilt.

Der jüngst veröffentlichte 8. Altersbericht der Bundesregierung mit dem Schwerpunkt „Ältere Menschen und Digitalisierung“ unterstreicht, dass soziale Isolation und Einsamkeit negative Auswirkungen auf die Gesundheit im Alter haben können, und beschreibt wie digitale Angebote die Möglichkeiten ergänzen, den Kontakt zu halten und sozial teilzuhaben.

Die HAG lädt Akteurinnen und Akteure in der Gesundheitsförderung älterer Menschen in Hamburg ein, auf einer Regionalkonferenz genauer hinzuschauen:

  • Wen trifft soziale Isolation und Einsamkeit unter den älteren Menschen besonders?
  • Für wen ist es im Alter in Zeiten dieser Pandemie erschwert, digital und sozial teilzuhaben, und wie kann man diese Teilhabebedingungen verbessern?
  • Was sind jetzt gute Wege, um diese Menschen zu erreichen, damit ihr Gesundheitsrisiko durch Einsamkeit geringer wird und gesundheitsförderliche Aspekte wie soziale und digitale Teilhabe gestärkt werden?

Für diese als Präsenzveranstaltung gedachte Fachtagung wird gerade ein umfassendes Hygienekonzept erarbeitet. Je nachdem, wie sich die Infektionszahlen entwickeln, werden wir ggf. auf eine digitale Veranstaltung umschwenken.

Wir prüfen außerdem die Möglichkeiten, sich virtuell dazu schalten zu können.

Die Teilnahmekapazitäten werden begrenzt sein. Anmeldung werden erbeten bis 04.01.2021.

Kosten

Teilnahmegebühr

Die Teilnahmegebühr beträgt 30 Euro.

Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis spätestens 04.01.2021 (Anmeldeschluss) an.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

Hinweis

Bei der Veranstaltung wird fotografiert. Die Fotos werden zu Dokumentationszwecken und für die Website der HAG und der Kooperationspartner genutzt. Ihre Anmeldedaten werden zum Zweck der Veranstaltungsdurchführung gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

Rechtliche Hinweise

Hier finden Sie die allgemeinen rechtlichen Teilnahmebedingungen  zur Teilnahme an der Veranstaltung.

Veranstalter*in

Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Iris Röntgen
Hammerbrookstraße 73
20097 Hamburg
040 288 03 64-28
iris.roentgen@hag-gesundheit.de
https://www.hag-gesundheit.de

Gefördert von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung im Auftrag des Bundesministeriums für Gesundheit. Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit der Hamburger Sozialbehörde.

Veranstaltungsort

Bürgerhaus Wilhelmsburg

Etage EG
Raum Großer Saal
Mengestr. 20
20097 Hamburg
https://www.buewi.de/startseite
Externe Kartenansicht

Anfahrt: Vom Hauptbahnhof mit der S3 bis Wilhelmsburg. Von dort sind es zu Fuß ca. 9 min bis zum Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestraße 20, 21107 Hamburg.

Anmeldung

Allgemeine Hinweise zur Anmeldung

Für die Anmeldung benötigen wir die unten stehenden Angaben. Wenn Sie sich angemeldet haben, erhalten Sie von uns einen Bestätigungslink per Email zugeschickt. Wenn Sie diesen geklickt haben, sind Sie vorläufig angemeldet. Sie erhalten danach eine weitere Email mit Ihren Daten und der Bestätigung, dass Sie sich angemeldet haben.  Wenn Sie weitere Fragen haben, scheuen Sie nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen.

Warteliste

Sofern nicht mehr genügend Plätze für die Veranstaltung frei sind, können Sie sich trotzdem anmelden, befinden sich aber dann auf der Warteliste. Sofern sich andere Angemeldete wieder abmelden, können Sie als Nachrücker*in gegebenenfalls dann doch noch an der Veranstaltung teil nehmen.

Anmeldung
Anmeldungsformular

"Ihre Verbindung wird gehalten“ – Einsamkeit im Alter digital und sozial begegnen

Datum: Dienstag, 19.01.21, 10:00 Uhr

Anmeldeschluss: Montag, 04.01.21, 00:00 Uhr
(auch für den Bestätigungslink!)

Anrede
Frau
Herr
Divers
Titel
kein Titel
Dr.
Prof.
Prof. Dr.

Die Emailadresse wird benötigt, um Ihnen den Bestätigungslink für Ihre Anmeldung zuzusenden

In welchem Bereich sind Sie tätig?
Arbeit
Bildung
Familie
Gesundheit
Jugend
Migration
Politik
Senior*innen
Soziales
Stadtentwicklung
Wissenschaft
Sonstiges
Rechnungsadresse
Rechnungsadresse
Die Rechnungsadresse weicht von der obigen Adresse wie folgt ab:

Möchten Sie uns etwas mitteilen? Hier haben Sie die Gelegenheit dazu.

Verpflegung
Ich nehme am Mittagsessen teil

Rechtliches zur Anmeldung
Teilnahmebedingungen
Ich habe die Teilnahmebedingungen zur Kenntnis genommen und akzeptiere sie.
Datenverarbeitung und Ihre Rechte als Teilnehmer*in
Datenschutz
Ich habe die Datenschutzbestimmungen dieser Seite zur Kenntnis genommen und akzeptiere sie.

Hinweis

Für diese Veranstaltung wird eine Teilnahmegebühr von
30 €/Person erhoben.

Wieviel ist 7*2-7?

Bitte überprüfen Sie Ihre Angaben.
(✶) Pflichtfeld
Nach obenTeilenDrucken

Seitenbereichsmenü

Nach dem Ende des Seitenbereichsmenü zurück zum Anfang des Seitenbereichsmenü