Workshop

Einführung in das Beratungsinstrument Standortanalyse

Diese Weiterbildung wendet sich an Fachakteure, die Kommunen oder Stadtteile beim Auf- und Ausbau integrierter kommunaler Strategien beraten.

Mi. 03.03.21, 10:00 — 16:00 Uhr
online | HAG
KGC-Workshopszene

Moderne Strategien kommunaler Gesundheitsförderung setzen partizipativ und sozialraumorientiert an. Fachkräfte und Multiplikator*innen aus unterschiedlichen Fachbereichen arbeiten daran integrierte kommunale Strategien (IKS) für Gesundheitsförderung in der Kommune zu entwickeln. Das im Rahmen der Forschungspartnerschaft zwischen der Hochschule Esslingen und der HAG im Forschungsverbund PartKommPlus entwickelte Beratungsinstrument Standortanalyse dient der Selbsteinschätzung der Fachakteure vor dem Start einer IKS und stärkt die Verantwortlichkeiten und die Vernetzung der Prozessbeteiligten. Zum Abschluss dieses Forschungsprojektes möchten wir nun interessierten Fachakteuren die Möglichkeit geben dieses Tool kennenzulernen.

Die Standortanalyse wurde von der Koordinierungsstelle für Gesundheitliche Chancengleichheit in der HAG vielfach erprobt. Die Inhalte der Standortanalyse sowie das Wissen um die Chancen und Herausforderungen des Beratungsprozesses sollen nun an weitere, in Prozessbegleitung und Gesundheitsförderung bereits tätige Fachkräfte weitergegeben werden. Das Workshop-Angebot richtet sich an Akteure, die Qualitätsentwicklung in sozialräumlichen Netzwerken zur Gesundheitsförderung begleiten.

Der eintägige Workshop qualifiziert die Fachakteure in der Anwendung des Beratungsinstrumentes Standortanalyse. Die Teilnehmenden lernen den Ablauf und die wesentlichen Prozessschritte der Standortanalyse kennen. Praktische Übungen, die Reflexion von Herausforderungen im Beratungsprozess und die nützliche Anwendung der Materialien sind wesentlicher Bestandteil der Fortbildung.

Programm

 

Programm und Einladung zum Download

 

Hier finden Sie verschiedene Dokumente zum Downloaden


Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis spätestens 09.02.2021 (Anmeldeschluss) an.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

Hinweis

Bei der Veranstaltung wird fotografiert. Die Fotos werden zu Dokumentationszwecken und für die Website der HAG und der Kooperationspartner genutzt. Ihre Anmeldedaten werden zum Zweck der Veranstaltungsdurchführung gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

Rechtliche Hinweise

Hier finden Sie die allgemeinen rechtlichen Teilnahmebedingungen  zur Teilnahme an der Veranstaltung.

Veranstalter*in

Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Henrieke Franzen
Hammerbrookstraße 73
20097 Hamburg
040 288 03 64-23
henrieke.franzen@hag-gesundheit.de
https://www.hag-gesundheit.de

Hochschule Esslingen

Prof. Dr. Petra Wihofszky
Institut für Gesundheits- und Pflegewissenschaften
Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege
Flandernstraße 101
73732 Esslingen a. Neckar
 

Veranstaltungsort

Anmeldung

Leider ist es nicht mehr möglich, sich für diese Veranstaltung anzumelden.

Nach obenTeilenDrucken

Seitenbereichsmenü

Nach dem Ende des Seitenbereichsmenü zurück zum Anfang des Seitenbereichsmenü