Workshop

Nachhaltige Einkaufs-und Produktionsprozesse in der Schulverpflegung

Online Workshop für Hamburger Schul-Caterer

Mo. 28.09.20, 16:00 — 18:00 Uhr
online | HAG
Kellen

Die internationale Staatengemeinschaft (UN) hat sich im Jahr 2015 mit der AGENDA 2030 siebzehn Ziele für eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) gesetzt, um globale Herausforderungen wie Klimawandel, Armut und Hunger zu bewältigen.

Unsere Ernährung ist ein effektiver Hebel, um mehr Nachhaltigkeit zu erreichen. Häufig beschränkt sich der Blick bei der Schulverpflegung häufig auf die Frage der Energieeffizienz der Küchentechnik. Tatsächlich ist die Auswahl der Lebensmittel jedoch deutlich wichtiger. Durch sie entstehen drei Viertel der Treibhausgase und lediglich ein Viertel durch die Zubereitung.

Programm

 

In unserem Workshop wollen wir informieren, welche Möglichkeiten Sie als Caterer haben, die Schulverpflegung nachhaltiger zu gestalten. Als Referenten konnten wir

Malte Schmidthals, wissenschaftlicher Mitarbeiter im IZT (Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung) gewinnen. Er wird Ergebnisse aus den Projekt KEEKS – Klima- und energieeffiziente Küche in Schulen vorstellen und u. a. zu folgenden Themen informieren

  • Welche Klimawirkungen hat unsere Ernährung?
  • Welche Faktoren der Schulverpflegung haben Einfluss auf die Entstehung klimaschädlicher Gase?
  • Welche Maßnahmen zum Klimaschutz in der Schulverpflegung sind empfehlenswert?

 

Bitte melden Sie sich bis zum 21. September 2020 online unter folgendem Link an.

Einige Tag vor dem Workshop erhalten Sie per Email den Link zur Teilnahme an der Online-Veranstaltung.

Kosten

Teilnahmegebühr

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Teilnahmebedingungen

Anmeldung

Bitte melden Sie sich bis spätestens 21. September 2020 (Anmeldeschluss) an.

Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie von uns eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

Hinweis

Bei der Veranstaltung wird fotografiert. Die Fotos werden zu Dokumentationszwecken und für die Website der HAG und der Kooperationspartner genutzt. Ihre Anmeldedaten werden zum Zweck der Veranstaltungsdurchführung gespeichert. Sie werden nicht an Dritte weitergegeben.

Rechtliche Hinweise

Hier finden Sie die allgemeinen rechtlichen Teilnahmebedingungen  zur Teilnahme an der Veranstaltung.

Veranstalter*in

Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Silke Bornhöft
Hammerbrookstraße 73
20097 Hamburg
040 288 03 64-27
silke.bornhoeft@hag-gesundheit.de
https://www.hag-gesundheit.de

Veranstaltungsort

online

20097 Hamburg

Anmeldung

Leider ist es nicht mehr möglich, sich für diese Veranstaltung anzumelden.

Nach obenTeilenDrucken

Seitenbereichsmenü

Nach dem Ende des Seitenbereichsmenü zurück zum Anfang des Seitenbereichsmenü