Corona aktuell

Pflegebedürftige und Menschen mit Demenz

An dieser Stelle sind Informationen für Menschen mit Demenz sowie für Pflegebedürftige und ihre Angehörigen gebündelt.

Symbolbild Corona

Befragung: „Häusliche Pflege in Zeiten der Coronavirus-Pandemie"

Die Universität Bremen führt eine Befragung durch: "Häusliche Pflege in Zeiten der Coronavirus-Pandemie".

Mit dieser Befragung soll die Situation von Pflegenden in der häuslichen Umgebung in der Coronavirus-Pandemie untersucht werden. Mit Ihrer Teilnahme an der Befragung helfen Sie, dass mit wissenschaftlichen Erkenntnissen auf politischer Ebene eine Verbesserung der Pflegesituationen erreicht werden kann.

Hier finden Sie weitere Informationen.

Allgemeine Informationen

Corona Hilfe Telefon "Hamburg hilft Senioren"
Unter der Telefonnummer 040 428 28 80 00 erhalten Seniorinnen und Senioren an sieben Tagen die Woche von 7 bis 19 Uhr Hilfe und Informationen.

 

Angehörigenhilfe Demenz für Hamburg

Die Angehörigenhilfe bietet in der Coronakrise eine Telefon Hotline an zu allen Fragen rund um das Thema der häuslichen und stationären Pflege von Menschen mit Demenz. Die Hotline steht Angehörigen, Fachkräften und interessierte Bürger*innen zur Verfügung:

Mo. – So. von 09.00 – 18.00 Uhr unter Tel.: 040 52 47 72 43

https://angehoerigenhilfe.de/


 Unterstützung  für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen
Die Alzheimer Gesellschaft Hamburg e.V. veröffentlicht Wichtiges zum aktuellen Stand in einer Informationssammlung.

 

Deutsche Alzheimer Gesellschaft e.V. Selbsthilfe Demenz

Hier finden Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen aktuelle Informationen und hilfreiche Tipps zum Umgang mit der aktuellen Situation.

www.deutsche-alzheimer.de/ueber-uns/presse/aktuelles-zur-corona-krise.html

Sonder-Newsletter der Landesinitiative Leben mit Demenz in Hamburg

Der Newsletter informiert regelmäßig zu Veränderungen im Pflegebereich, die sich aus den Rechtsverordnungen zur Eindämmung des Coronavirus in Hamburg  ergeben und weist auf Unterstützungsangebote für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz hin.

LMD-Sonder-Newsletter

 

Bereich schließen

Stellungnahmen und Empfehlungen

Pflegerische Versorgung in Zeiten von Corona

Das Institut für Medizinsoziologie, Versorgungsforschung und Rehabilitationsforschung der Universität zu Köln hat eine Studie veröffentlicht, in der Leitungskräfte aus deutschen Pflegeeinrichtungen zu ihren Herausforderungen, Belastungen und Bewältigungsmaßnahmen im Zuge der Corona-Pandemie befragt wurden.

Zur Studie

BAGSO-Stellungnahme zu Besuchen in Pflegeheimen: Einige Bundesländer müssen dringend nachbessern   

Die BAGSO – Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen kritisiert in ihrer Stellungnahme, dass es mehrere Bundesländer weiterhin in das Ermessen der Einrichtungen stellen, ob sie Besuche von Angehörigen überhaupt zulassen.

Zur Stellungnahme

Bereich schließen
Nach obenTeilenDrucken

Seitenbereichsmenü

Nach dem Ende des Seitenbereichsmenü zurück zum Anfang des Seitenbereichsmenü