Corona aktuell

Im Stadtteil

Hier finden Sie Informationen, Angebote und Kontaktmöglichkeiten auf Stadtteilebene.

Symbolbild Corona

Allgemeine Informationen

Corona-Infomobil
Gemeinsam mit MiMi (Mit Migranten für Migranten), dem Kinderschutzbund und der Sozialbehörde wird das Corona-Infomobil zur niedrigschwelligen, mehrsprachigen Information eingesetzt.

Corona Nachbarschaftshilfe Hamburg
Die Plattform vernetzt Menschen, die helfen wollen, mit Menschen, die Unterstützung benötigen und mit Organisationen.

Informationen, Hinweise und Tipps rund um Corona
Q8 Sozialraum der Evangelischen Stiftung Alsterdorf hat eine umfangreiche Zusammenstellung zu elf verschiedenen Bereichen, beispielsweise Hilfsangebote und Telefonseelsorge oder Nachbarschaftsunterstützung, herausgegeben.

Information und Prävention in den Stadtteilen
Die Sozialbehörde stellt zentrale Informationen für Schlüsselpersonen zur Verfügung. Die allgemeinverständlichen Informationen liegen in sieben Sprachen vor. Einrichtungen und Organisationen können diese direkt weitergeben und erfahren somit Unterstützung bei ihrer Aufklärungsarbeit.

Lokale Vernetzungsstellen für Prävention
Die lokalen Vernetzungsstellen für Prävention in den Bezirken machen bestehende Angebote im Stadtteil sichtbar und verankern Gesundheitsförderung als Querschnittsthema in bereits vorhandenen Strukturen, die den Bewohner*innen bekannt sind. Die Koordination ist bei lokalen Trägern, wie Stadtteilbüros, oder den Bezirksämtern verortet.


Altona

Altona Altstadt
Eva Koch, steg Hamburg
Mail: eva.koch@remove-this.steg-hamburg.de
Tel: 040 43 13 93 63

Lurup/Osdorfer Born
Sabine Tengeler, Stadtteilhaus Lurup
Mail: gesundheit@remove-this.unser-lurup.de
Tel: 040 28 05 55 53

Christine Kruse, Bürgerhaus Bornheide
Mail: christine.kruse@remove-this.buergerhaus-bornheide.de
Tel: 040 308 54 26 70


Eimsbüttel

Karin Robben, Johann Daniel Lawaetz-Stiftung
Tel: 0171 176 90 11 (Karin Robben)
Tel: 0162 282 51 88 (Elma Delkic)
Mail: gesundheit-eimsbuettel@remove-this.lawaetz.de


Hamburg-Mitte

MüHoBi – immer in Bewegung
Bettina Rosenbusch, Arbeit und Leben Hamburg / Billenetz
Mail: bettina.rosenbusch@remove-this.billenetz.de
Tel: 040 21 90 21 94


Rothenburgsort
Angelika Hoffmann, Bezirksamt Hamburg-Mitte
Mail: angelika.hoffmann@remove-this.hamburg-mitte.hamburg.de
Tel: 040 428 54 46 96

Poliklinik Veddel
Tina Röthig
Mail: tina.roethig@remove-this.poliklinik1.org
Tel: 01590 636 72 46

Veddel Solidarisch – Nachbarschaftshilfe in Zeiten des Coronavirus:
Über die Hotline der Poliklinik Veddel können Menschen im Stadtteil Unterstützung finden, sei es beim Einkauf, Spaziergang mit dem Hund oder bei der Versorgung mit Essen. Die Stadtteilbewohner*innen sind aufgerufen, sich bei Unterstützungsbedarf zu melden bzw. sich selbst mit ihrem Engagement einzubringen.

Hamburg-Nord

Langenhorn und Rübenkamp
Sabrina Seidensticker, Bezirksamt Nord
Mail: sabrina.seidensticker@remove-this.hamburg-nord.hamburg.de
Tel: 040 428 04 28 97

Gesundes Langenhorn - Angebote in Zeiten von Corona


Harburg

Feuervogel-Bürgerzentrum Phoenix-Viertel, Neugraben-Fischbek und Neuwiedenthal
Frauke Rinsch, steg Hamburg
Mail: frauke.rinsch@remove-this.steg-hamburg.de
Tel: 040 707 02 00 30


Wandsbek

Hohenhorst/Rahlstedt
Christine Jakobi, Erziehungshilfe e.V.
Mail: jakobi@remove-this.erziehungshilfe-hamburg.de
Tel: 040 68 51 41 11


Materialsammlungen für verständliche Information und Prävention in den Stadtteilen
Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Sozialbehörde und HAG sind Materialsammlungen zu verschiedenen Themen entstanden. Der Fokus liegt hier insbesondere auf Verständlichkeit und Zugänglichkeit.

Projekt Sprach- und Kulturdolmetscher*innen
Während der Corona-Zeit bietet das Projekt Sprach- und Kulturdolmetscher*innen für Bürger*innen aus Harburg weiterhin kostenlose Dolmetscherhilfe an. Das Dolmetschen findet nun am Telefon oder in einer telefonischen Konferenz zu dritt statt.

Wohnungsbaugesellschaften
Informationen an alle Saga Mieter*innen

  • Telefonnummer zur Unterstützung und Aushänge für Nachbarschaftshilfe
  • Anrufe für ältere Menschen – Abfrage ob Unterstützung nötig ist
  • www.saga.hamburg/nachbarschaftshilfe
Bereich schließen

Psychosoziale Gesundheit

Psychosoziale Kontakt- und Beratungsstellen Hamburg
Hier stellen sich fünf Einrichtungen vor, die im Verbund psychosoziale Beratung anbieten.

Bereich schließen
Nach obenTeilenDrucken

Seitenbereichsmenü

Nach dem Ende des Seitenbereichsmenü zurück zum Anfang des Seitenbereichsmenü