Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Motiv: HAG, Foto HAG
Navigation Überspringen
 

Veranstaltungen

Gesundheitsförderung inklusiv: partizipativ und sozialräumlich!

Mittwoch, 06. Februar 2019 10:00 - 16:30

Im Dezember 2012 verabschiedete der Hamburger Senat einen Aktionsplan zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (2006) in der Hansestadt, in dem auch das Handlungsfeld Gesundheit beschrieben ist. Auch die Bundesrahmenempfehlung zur Umsetzung des Präventionsgesetzes (2016) benennt Menschen mit Behinderungen als Zielgruppe und die Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen als eine der Lebenswelten für Gesundheitsförderung.

Wie können Akteure der Gesundheitsförderung und Inklusion mehr kooperieren? Welche Schnittstellen ergeben sich in diesen Bereichen, insbesondere in ihren Ansätzen der Partizipation und Sozialraumorientierung?

Diese Fragen werden aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Dabei kommen Akteure der Eingliederungshilfe, Gesundheitsförderung, Politik, Krankenkassen und Menschen mit Behinderung zu Wort.

Die Fachtagung der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG) richtet sich an Fachkräfte aus dem Bereich Gesundheitsförderung, der Eingliederungshilfe, Politik und alle am Thema Interessierten. Sie findet statt in Kooperation mit der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) im Rahmen des Paktes für Prävention, der Evangelischen Stiftung Alsterdorf und Leben mit Behinderung Hamburg.

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist ab dem 13.12.2018 möglich. Weitere Informationen zum Ablauf folgen.

Veranstaltungsprogramm
Gesundheitsförderung inklusiv: partizipativ und sozialräumlich!
Mittwoch, 06. Februar 2019
10:00

Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. Corinna Petersen-Ewert
Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG)

Staatsrat Dr. Matthias Gruhl
Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz
(BGV)

 
10:30

Fachvortrag

Mittendrin oder außen vor?
Gesundheitsförderung inklusiv denken und gestalten

Thomas Altgeld
Landesvereinigung für Gesundheit und Akademie
für Sozialmedizin Niedersachsen e. V.

 
11:30

Gesprächsrunde

„Gesundheitsförderung inklusiv:
partizipativ und sozialräumlich!“ in Hamburg: Wo stehen wir und wo wollen wir hin?

Ralf Baade
Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek)
Landesvertretung Hamburg

Petra Hofrichter
Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für
Gesundheitsförderung e.V.(HAG)

Uta Kampers
Leben mit Behinderung Hamburg

Armin Oertel
Q8/Evangelische Stiftung Alsterdorf

Klaus-Peter Stender
Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV)

Kerrin Stumpf
Hamburger Landesarbeitsgemeinschaft für behinderte
Menschen e.V. (LAG)

 
12:30

Mittagspause

 
13:30

Speed Dating: Gute Beispiele aus der Praxis

Projekt Chancen-Netz Senioren
Projektteam Chancen-Netz Senioren
Leben mit Behinderung Hamburg
________________
Projekt Gesund!
Theresa Allweiss, Christian Meinhard und
Christian Wallner
Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin
____________________
GEWO Gesundheits-Challenge
Anargiros Tsopouridis und karin Tsopouridis
Lebenshilfe im Nürnberger Land e.V., Hersbruck,
Lauf, Schönberg, Altdorf
____________________
Gesundheit 25*
Birgit Pohler und Joana Roos-Bugiel
Evangelische Stiftung Alsterdorf, Hamburg
____________________
Vom Projekt zur nachhaltigen Teilhabe –
Inklusion im Familienplanungszentrum
Annica Petri und Bärbel Ribbert
Familienplanungszentrum Hamburg e. V.

 
14:30

Pause mit Möglichkeit der Vernetzung und Vertiefung der Praxisbeispiele

 
15:00

Blick in die Zukunft

Gemeinsame Reflexion

 
16:00

Abschluss

 
16:30

Ende der Veranstaltung

 
Veranstaltungsort
Hamburger Sportbund e.V.
Schäferkampsallee 1
20357 Hamburg
Veranstalter
Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V.
Hammerbrookstraße 73
20097 Hamburg
Dokument herunterladen
icon: dokument Einladungsflyer GF i...
Teilnahmegebühr

35 Euro

Anmeldung

Bis Mittwoch, 23. Januar 2019.

Jetzt online anmelden icon: right

 

Veranstaltungen

 
Aktualisiert am 14.12.18 11:32