Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Motiv: HAG, Foto HAG
Navigation Überspringen
 

Veranstaltungen

Gezielte und erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit – trotz kleinem Budget

Mittwoch, 29. April 2015 10:00 - 17:00

Workshop der Fortbildungsreihe: Praxisnahe Qualitätsentwicklung in der Gesundheitsförderung

Häufig haben kleine Träger überschaubare Erfahrungen mit Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Grund sind nicht zuletzt die begrenzten finanziellen Ressourcen. Wenig Budget muss aber kein Hindernis für gelingende Öffentlichkeitsarbeit sein. Mit der richtigen Herangehensweise und Vorbereitung können sich soziale Organisationen zum Liebling der Medien mausern – und das auch bei kleinem Budget. Es ist einfach mehr Kreativität und Netzwerkarbeit gefragt, um erfolgversprechende Vorhaben mit geistreichen Ideen mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen. Der Effekt: Die gesteigerte Aufmerksamkeit weckt auch das Interesse neuer Förderer und Unterstützer.

Die Veranstaltung richtet sich an Multiplikatoren und Interessierte aus den Bereichen Gesundheit, Stadtteilentwicklung, Bildung, Soziale Arbeit und den Handlungsfeldern Bewegung, Ernährung sowie psychosoziales Wohlbefinden.

Referentin: Cornelia Heider-Winter, Kompetenzzentrum Sozialwirtschaft

- Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation beim PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverband Hamburg e.V.
- Pressesprecherin sowie Marketing und Öffentlichkeitsarbeit des Hamburger Netzwerks ‚MEHR Männer in Kitas‘ beim PARITÄTISCHEN Wohlfahrtsverband Hamburg e.V.
- ausgezeichnet mit Internationalem Deutschen PR-Preis 2013 (Kategorie NGO) von der DPRG und dem F.A.Z.-Institut
- ausgezeichnet als Pressestelle des Jahres 2012 im Bereich Verbände/NGO vom Bundesverband deutscher Pressesprecher

Veranstaltungsprogramm
Gezielte und erfolgreiche Presse- und Öffentlichkeitsarbeit – trotz kleinem Budget
Mittwoch, 29. April 2015
10:00

Inhalte des Workshops

• Was ist Öffentlichkeitsarbeit und wie sollte sie sein ...?
• Wie wählen Journalistinnen und Journalisten aus?
• Ereignisse, die zu Meldungen werden
• Praxistest: Warum wurden ausgewählte Meldungen zur Nachricht?
• Der Weg zu einer guten Story ...
• Wie verschaffe ich meinen Themen mehr Durchsetzungskraft?
• Das A und O von Formulierung und Verständlichkeit
• Kontakt zur Presse – was ist zu beachten?
• Tipps und Tricks: Kleines Budget, große Wirkung
• Zwischen Wunsch und Wirklichkeit: Mögliche Stolpersteine und Hürden zum Ziel erarbeiten
• Kreative Ideensuche für Maßnahmenpakete in kollegialer Beratung

 
Veranstaltungsort
Zentrum für Aus- und Fortbildung - Veranstaltungsservice
Normannenweg 26
20537 Hamburg
Veranstalter
Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz
Billstraße 80
20539 Hamburg
Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e. V.
Hammerbrookstraße 73
20097 Hamburg
Dokument herunterladen
icon: dokument Ankündigung: Fobi-Re...
Teilnahmegebühr

50 Euro

 

Veranstaltungen

 
Aktualisiert am 04.06.15 17:16