Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Motiv: HAG, Foto HAG
Navigation Überspringen
 

Veranstaltungen

Allheilmittel, Arbeitszeitfresser oder – wann und wie können Netzwerke allen Teilnehmenden Nutzen bringen?

Mittwoch, 11. Februar 2015 13:00 - 18:00

WS der Koordinierungsstelle Gesundheitliche Chancengleichheit Hamburg in Kooperation mit wellcome Hamburg am 11.02.2015

Im Bereich der Frühen Hilfen, des kommunalen Partnerprozesses „Gesund aufwachsen für alle“ und im Pakt für Prävention ist die Arbeit im Netzwerk für viele Professionen einerseits elementarer Bestandteil der Arbeit - "Schon wieder ein Netzwerk?!" fragen sich die Netzwerkmitglieder andererseits manchmal skeptisch und stellen den Nutzen dieser Arbeit in Frage.
Die HAG und die wellcome gGmbH laden Teilnehmende von Netzwerken zu einem Fachaustausch ein, mit dem Ziel, die Zusammenarbeit in Netzwerken wirksamer zu gestalten. Den Einstieg gestaltet Prof. Dr. Jörg Fischer von der Hochschule Erfurt. "Warum gibt es eigentlich diesen Boom der Netzwerke? Was wird von Netzwerken und Netzwerkenden erwartet? Wie kann die Arbeit im Netzwerk gut organisiert werden?" sind die Fragen, die wir gemeinsam diskutieren wollen.
Ziel des Austausches soll sein, die Teilnehmenden einzuladen ihre eigene Netzwerkarbeit zu reflektieren und Erfolgskriterien für die Beteiligung an Netzwerken zu definieren.
Der Workshop findet statt im Rahmen des Kommunalen Partnerprozesses "Gesund aufwachsen für alle", der Qualifizierungsreihe der bezirklichen Netzwerkkoordinator_innen Frühe Hilfen „Guter Start für Hamburgs Kinder“ und des Paktes für Prävention.
Der Workshop wendet sich an professionelle Akteure und Akteure des zivilgesellschaftlichen Engagements, die in Netzwerken rund um das gesunde Aufwachsen für Kinder in Hamburg arbeiten.
Eine Anmeldung ist erforderlich.
Die Teilnahme ist begrenzt.

Veranstaltungsort
Barmbek Basch e.V. Zentrum für Kirche, Kultur und Soziales
Wohldorfer Str. 30
22081 Hamburg
Veranstalter
Handelskammer Hamburg
Adolphsplatz 1
20457 Hamburg
Dokument herunterladen
icon: dokument WS 11.02.2015
Teilnahmegebühr

Keine

 

Veranstaltungen

 
Aktualisiert am 05.02.15 09:44