Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V.

Motiv: HAG, Foto HAG
Navigation Überspringen
 

ProjektmitarbeiterIn bei der HAG

Die Hamburgische Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung e.V. (HAG) macht sich für soziallagenbezogene Gesundheitsförderung und Prävention in Lebenswelten stark. Die HAG ist unabhängig und gemeinnützig. Ihre Arbeit wird finanziert aus Mitteln der Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz (BGV) sowie aus Projektmitteln von Krankenkassen (GKV) und anderen Trägern. Die HAG ist beteiligt an einem Verbundprojekt, welches die Gelingensfaktoren für die Kita- und Schulverpflegung untersucht und systematisiert. Dabei werden insbesondere die Nachhaltigkeitsstrategien für Ernährung und Verpflegung berücksichtigt.
Im Rahmen eines Teil- Projektes werden Modell-Schulen und -Kitas der beteiligten Bundesländer unterstützt, geeignete Strategien für ein nachhaltiges Ressourcenmanagement im Rahmen der Verpflegung und die Ernährungsbildung im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zu entwickeln und umzusetzen.

Beteiligt sind die Vernetzungsstellen Schulverpflegung der Bundesländer Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft im Rahmen des Nationalen Aktionsplanes „IN FORM - Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung“ gefördert.

Ab Februar/März 2019 suchen wir für 19,5 Stunden/Woche ein*en Projektmitarbeiter*in (m/w) für das Projekt „Gelingen von Schul-, Kitaverpflegung unter Berücksichtigung einer Nachhaltigkeitsstrategie für die Ernährung und Verpflegung in diesen Bildungseinrichtungen“.

Ihre Aufgaben:

 

Fachliche Unterstützung der Projektkoordination

  • Durchführung von wissenschaftlichen Recherchen zu relevanten Themen der Schulverpflegung
  • Planung und Durchführung von Projekttreffen im Rahmen des Verbundprojektes der norddeutschen Länder
  • Unterstützung bei Expertenrunden und Workshops
  • Dokumentation des Prozessverlaufes
 

Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit

  • Zusammenstellen von Material für Presse und Öffentlichkeitsarbeit
  • Erstellung von Texten, Artikeln, Berichten
 

Ihr Profil

  • Bachelor in Gesundheits-, Sozialwissenschaften oder vergleichbaren Studeingängen
  • Ausgewiesene Kenntnisse im Bereich Nachhaltigkeitstratgien und Ernährung
  • Sicherer und geübter Umgang mit den Office-Programmen: Word, PowerPoint, Excel, Outlook
  • Erfahrungen im Umgang mit Content Management Systemen (CMS)
  • Kommunikative und organisatorische Kompetenzen
  • Gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Selbstständiges Arbeiten, Zuverlässigkeit, Organisationstalent, Flexibilität und Kooperationsbereitschaft
  • Wünschenswert sind Kenntnisse in den Bereichen Gemeinschaftsverpflegung sowie der Kinder- und Jugendernährung
 

Unser Angebot

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld, die Möglichkeit zum selbstständigen Arbeiten und Einblick in die Arbeit im Bereich Schulverpflegung und Gesundheitsförderung.
  • Ein befristetes Arbeitsverhältnis bis zum 31. Dezember 2020.
  • Vergütung: angelehnt an TVL 10.
 

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail bis zum 25.Januar 2019 an Petra Hofrichter, Geschäftsführung | Fachliche Leitung der HAG.
E-Mail: verwaltung@hag-gesundheit.de

 

HAG

 
Aktualisiert am: 11.01.19